Diego Costa (r.) brachte Chelsea auf die Siegerstraße © Getty Images

Chelsea schlägt Hull City souverän und marschiert munter an der Spitze der Premier League weiter. Ausgerechnet der begnadigte Diego Costa leitet den Sieg ein.

Der FC Chelsea ist nach einem weiteren Sieg in der Premier League dem Titel ein Stückchen näher gerückt. 

Englands Tabellenführer behauptete sich mit 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger Hull City.

Chelseas Sieg im Video:

Dem Team von Star-Trainer Antonio Conte stehen damit 55 Zähler zu Buche - acht mehr als dem neuen Tabellenzweiten FC Arsenal, der am Sonntagmittag nach einem irren Schlagabtausch mit dem FC Burnley (2:1) gewonnen hatte.  (Tabelle der Premier League)

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

Ausgerechnet Torjäger Diego Costa brachte Chelsea an der Stamford Bridge mit seinem Treffer (45.+7) auf die Siegerstraße. Der Spanier hatte zuletzt noch mit einem Wechsel gen China geliebäugelt und war deshalb von Conte aus dem Kader gestrichen worden.

Gegen Hull feierte der in Ungnade gefallene Costa sein Comeback - und wie! (Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Gary Cahill (81.) erzielte den zweiten Treffer für Chelsea. Hull kämpfte tapfer, hatte in den Anfangsminuten aber schon einen bitteren Ausfall zu beklagen. Mittelfeldmann Ryan Mason verletzte sich nach einem Luftzweikampf mit Gary Cahill schwer und musste mit einer Trage abtransportiert werden.

Masons Horror-K.o. war auch verantwortlich für die lange Nachspielzeit in Hälfte eins, in der der begnadigte Costa zur Führung traf.

Weiterlesen