Ron-Robert Zieler wechselte im Sommer von Hannover 96 zu Leicester City © Getty Images

Trotz der sportlichen Talfahrt in der Premier League mit aktuell Platz 15 bereut Weltmeister Ron-Robert Zieler den Wechsel von Hannover 96 zu Leicester City nicht.

Ungeachtet der sportlichen Talfahrt beim englischen Fußballmeister Leicester City bereut Torhüter Ron-Robert Zieler seine Rückkehr nach Großbritannien nicht. "Niemand durfte erwarten, dass wir noch einmal den Titel holen. Im Leben gibt es Höhen und Tiefen",  sagte der 27-Jährige der Bild-Zeitung.

Der Ex-Hannoveraner hatte die Niedersachsen nach deren Abstieg aus der Bundesliga im Sommer verlassen. Aktuell nimmt der Titelverteidiger in der Premier League unter 20 Mannschaften nur den 15. Platz ein (Die Tabelle der Premier League).

Besser läuft es für Leicester in der Champions League. In der Königsklasse qualifizierte sich das Team von Coach Claudio Ranieri als Gruppensieger vorzeitig für das Achtelfinale.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.45 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

Weiterlesen