Roberto Firmino gewann mit Liverpool das Merseyside-Derby gegen Everton
Roberto Firmino gewann mit Liverpool das Merseyside-Derby gegen Everton © Getty Images

Roberto Firmino vom FC Liverpool wird am Heiligen Abend betrunken am Steuer erwischt und in Gewahrsam genommen. Noch in dieser Woche muss Firmino vor Gericht erscheinen.

Roberto Firmino vom FC Liverpool aus der Premier League droht eine Strafe, weil er alkoholisiert am Steuer seines Wagens erwischt wurde.

Die Polizei der Grafschaft Merseyside, in der die Stadt liegt, bestätigte dem Liverpool Echo, dass der 25-Jährige am frühen Morgen des Heiligen Abends im Zentrum Liverpools in Gewahrsam genommen wurde.

Firmino muss am 31. Januar vor einem Gericht erscheinen. An diesem Tag erwartet die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp den FC Chelsea zum Spitzenspiel an der Anfield Road.

Sein Klub wollte sich zur Sache nicht äußern.

Der Brasilianer kam zur Saison 2015/2016 für 29 Millionen britische Pfund von der TSG 1899 Hoffenheim zu den "Reds". Seitdem absolvierte er 67 Spiele und machte 17 Tore.

Weiterlesen