FBL-EUR-C1-LEICESTER-ATLETICO
Jan Oblak zählt zu den besten Keepern Europas © Getty Images

Paris Saint-Germain hat nach der Verpflichtung von Neymar offenbar noch nicht genug. Ein Atletico-Star soll kommen - ist aber ebenfalls sehr teuer.

Nach dem 222 Millionen Euro schweren Transfer von Neymar bastelt Paris Saint-Germain offenbar an dem nächsten Mega-Deal.

Wie das portugiesische Blatt A Bola vermeldet, wollen die Franzosen jetzt auch noch Torhüter Jan Oblak von Atletico Madrid verpflichten.

Der Slowene zählt zu den besten Schlussmännern Europas und gilt als Wunschtransfer von PSG-Coach Unai Emery. Der Spanier soll mit Kevin Trapp und Alphonse Areola nicht zufrieden sein.

Das Problem bei Oblak: Atletico hat im noch bis 2021 laufenden Vertrag des 24-Jährigen eine Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro eingebaut.

Selbst wenn PSG diese Summe zahlen könnte, müsste der eine oder andere Star wegen des Financial Fairplays verkauft werden.

Weiterlesen