Paris - PSG-Neuzugang Neymar bricht an seinem ersten Tag in Paris Rekorde in Sachen Trikotverkäufe. Um dem Hype beizukommen, greift der Verein zu drastischen Maßnahmen.

von

Superstar Neymar hat schon an seinem ersten Tag bei Paris Saint-Germain für einen riesigen Hype in der französischen Hauptstadt gesorgt.

Nach Informationen von France Bleu Paris wurden am Freitag innerhalb von nur sechs Stunden allein in den beiden PSG-Fanshops auf den Champs-Elysees und am Parc des Princes bereits 10.000 Trikots des Brasilianers verkauft.

Insbesondere das neue gelbe Auswärtstrikot des französischen Vizemeisters entwickelte sich im Eiltempo zum Verkaufsschlager, auch Mützen und Schals gingen reihenweise über die Ladentische.

Am Nachmittag sei dem Verein sogar zeitweise die Beflockung mit dem Namen des Neuzugangs ausgegangen.

SPORT1+ zeigt die Neymar-Präsentation und den Saisonauftakt zwischen Paris Saint-Germain und Amiens SC LIVE im Parc de Princes am Samstag ab 16:50 Uhr

Für den zu erwartenden weiteren Ansturm am Samstag hat PSG nun offenbar schon Maßnahmen ergriffen: Wie France Bleu Paris berichtet, soll der Verkauf von Neymar-Trikots vorerst auf ein Stück pro Person limitiert werden.

Weiterlesen