The Best FIFA Football Awards - Show
Cristiano Ronaldo träumt nach dem Gewinn der FIFA-Weltfußballerwahl nun auch vom nächsten Ballon d'Or © Getty Images

München - Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo spricht in einem Interview über seine Träume. Diese beinhalten neben hohen sportlichen Zielen auch überraschend private.

von

Cristiano Ronaldo war schon immer ein Mann mit großen Zielen.

Und so scheint der 32-jährige Superstar von Real Madrid auch nach seiner Wahl zum FIFA-Weltfußballer, die seit dem letzten Jahr wieder getrennt zur Auszeichnung des Ballon d'Or durchgeführt wird, noch lange nicht satt - im Sportlichen wie auch im Privaten.

"Ich möchte sieben Kinder und genau so viele Ballon d'Ors haben", sagte der frischgebackene Vater nun in einem Interview mit der L'Equipe. "Solange ich spiele, habe ich den Anspruch alles, was ich kann, zu gewinnen."

Erst vor wenigen Tagen brachte seine Freundin Georgina Rodriguez mit Tochter Alana Martina sein insgesamt viertes Kind zur Welt.

Auf den Gewinn des Ballon d'Or in drei Wochen, der immer noch prestigeträchtigsten Einzel-Auszeichnung im Fußball, ist der Portugiese trotz nur einem Ligator in dieser Saison noch vor seinem Erzrivalen Lionel Messi Topfavorit.

"In meiner Welt dreht sich nicht alles um Fußball, es gibt auch andere wichtige Dinge. Auch wenn ich überzeugt bin, dass ich gute Chancen auf den Ballon d'Or habe. Es ist schon ein Traum", so Ronaldo, dessen Rücken- und Lieblingsnummer Zeit seiner Karriere die Sieben war.

Es wäre die fünfte Auszeichnung für den Europameister, würden noch zwei fehlen - und nach seiner Rechnung noch dreimal Nachwuchs.

Weiterlesen