Der argentinische Superstar bleibt den Katalanen treu und verlängert seinen Vertrag bis 2021. Der fünfmalige Weltfußballer spielt seit 2000 für den FC Barcelona.

Der FC Barcelona baut weiter auf die Dienste des argentinischen Superstars Lionel Messi.

Der 30 Jahre alte Vize-Weltmeister und fünfmalige Weltfußballer verlängerte am Mittwoch seinen Kontrakt bei den Katalanen bis 2021. Das gab Barca via Twitter bekannt. "Der Deal wird in den kommenden Wochen unterschrieben, wenn Messi zur Saisonvorbereitung zurückkehrt", teilte der Klub in einer Erklärung mit.

Zum Ende des neuen Vertrags wäre Messi 34 Jahre alt. Der Offensivspieler merkte einst an, seine Karriere bei den Newll's Old Boys aus Argentinien beenden zu wollen. Das Thema könnte im Sommer 2021 aktuell werden. Bis dahin ist seine Zukunft aber mit einer Ausstiegsklausel über 300 Millionen Euro gesichert.

Messi, seit kurzem verheiratet, befindet sich derzeit noch im Urlaub. Der 30-Jährige wird mit Sicherheit weiterhin der Topverdiener im Kader sein, genaue Summen wurden allerdings nicht genannt.

Laut Daily Mail soll der Ausnahmefußballer künftig fabelhafte 30 Millionen Euro pro Jahr kassieren, was ein Wochengehalt von knapp 600.000 Euro bedeuten würde. 

Weiterlesen