Club Atletico de Madrid v Deportivo Alaves - La Liga
Mauricio Pellegrino nimmt bei Deportivo Alaves seinen Hut © Getty Images

Das Trainerkarussell in der spanischen Liga dreht sich kräftig weiter. Mauricio Pellegrino tritt bei Deportivo Alaves zurück und steht vor einem Wechsel.

Der Argentinier Mauricio Pellegrino (45), Cheftrainer beim spanischen Erstligisten Deportivo Alaves, hat am Montag auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt verkündet.

Pellegrino hatte den Aufsteiger im Sommer 2016 übernommen und auf Rang neun in La Liga geführt.

Noch am Samstag stand Alaves im spanischen Pokalfinale gegen den FC Barcelona (1:3). Der ehemalige Liverpool- und Valencia-Verteidiger wird als Nachfolger für Jorge Sampaoli beim FC Sevilla gehandelt.

Weiterlesen