Arda Turan (M.) könnte der finanziell anspruchsvollen Vertragsverlängerung von Lionel Messi (l.) zum Opfer fallen © Getty Images

Weil der neue Vertrag von Superstar Lionel Messi beim FC Barcelona Unsummen verschlingt, muss offenbar einer seiner Mitspieler im Sommer verkauft werden.

Die Vertragsverlängerung von Superstar Lionel Messi beim FC Barcelona zieht sich weiter hin. 

Wie die spanische Sportzeitung AS berichtet, ist das Problem bei den Verhandlungen hauptsächlich ökonomischer Natur. Messi winkt ein exorbitantes Jahresgehalt von 35 Millionen Euro netto.

Barca soll bereit sein, dem argentinischen Ausnahmekönner diese Summe zu bezahlen - allerdings muss der Klub dem Bericht zufolge vorher erst einen Star verkaufen, um die "Operation Messi" zu finanzieren.

In Neymar, Luis Suarez, Sergio Busquets und Ivan Rakitic haben vor kurzem erst vier Stars ihre Verträge verlängert. Marc-Andre ter Stegen und Andres Iniesta sollen folgen. Deshalb gilt derzeit der Türke Arda Turan als Top-Verkaufskandidat, so die AS

Turan wurde zuletzt schon mit Klubs aus der chinesischen Super League in Verbindung gebracht.

Weiterlesen