Mit seinem dritten Freistoßtor binnen sechs Tagen macht Lionel Messi den FC Barcelona glücklich - und wird nicht nur in Spanien gefeiert. Pressestimmen.

2017 ist gerade einmal zwölf Tage alt und Lionel Messi hat schon drei Freistoßtore auf seinem Konto.

Nach seinen beiden Geniestreichen gegen Athletic Bilbao vor einer Woche und gegen den FC Villarreal am vergangenen Sonntag schlug der argentinische "Scharfschütze" im Rückspiel des Pokal-Achtelfinals gegen Bilbao erneut zu.

Sein Treffer zum 3:1-Endstand war nicht nur schön anzusehen, sondern sicherte dem FC Barcelona den Einzug ins Viertelfinale der Copa del Rey. Der Superstar wird folglich gefeiert.

SPORT1 hat internationale Pressestimmen zur Messi-Show gesammelt.

Spanien

Sport: "Wie großartig du bist, Leo! 'Gott' Messi bringt wieder einmal die Entscheidung. Und wieder einmal per Freistoß. Es ist eine unglaubliche Trilogie."

Marca: "Er visiert an, schießt und trifft. Messis nächstes Meisterwerk zerstört Bilbaos Hoffnungen."

AS: "Messi regelt es am Ende doch immer. Mit einem weiteren meisterhaften Freistoß schießt der Scharfschütze Barca ins Viertelfinale."

Mundo Deportivo: "Ein weiteres Messi-Wunder qualifiziert den König der Pokale für die nächste Runde, das Zauber-Trio ist zurück. Nach vier Monaten treffen Messi, Suarez und Neymar wieder gemeinsam."

Argentinien

Ole: "Senor Freistoß! Leo ist einfach der Beste!"

Clarin: "Ein magischer Schuss von Messi bringt Barca weiter."

England

Mirror: "MSN ist zurück im Geschäft. Das Pokal-Comeback der Katalanen startet mit einem Mordsding von Suarez und endet mit einem weiteren Messi-Freistoß."

Daily Mail: "Wunderschön! Zwölf Minuten vor Spielende feuert Messi Barca zur Entscheidung."

Weiterlesen