FBL-ESP-CUP-REALMADRID-LEONESA
James Rodriguez kommt bei Real Madrid meist nicht über die Reservistenrolle hinaus © Getty Images

Wegen dem bevorstehenden Wechsel des Brasilianers nach China schauen sich die Blues nach Ersatz um. Wunschkandidat ist offenbar ein Star von Real Madrid.

Auch wenn der Wechsel von Oscar zu Shanghai SIPG noch nicht als fix vermeldet ist, schaut sich der FC Chelsea offenbar schon nach einem Ersatz um.

Ein heißer Kandidat soll James Rodriguez von Real Madrid sein. Wie der Mirror berichtet, will Chelsea-Coach Antonio Conte noch einmal bei den "Königlichen" anfragen, nachdem er es schon im Sommer vergeblich versucht hatte.

James kommt bei Real nach wie vor nicht regelmäßig zum Einsatz, was den Kolumbianer mächtig frustrieren soll. Umso größer erscheinen Chelseas Chancen, ihn noch im Winter zu verpflichten. Allerdings ruft Real angeblich die unglaubliche Ablösesumme von 90 Millionen Euro auf.

Antonio Conte will wohl auch einen ehemaligen Schützling an die Stamford Bridge locken. Der Trainer des FC Chelsea ist heiß auf Marco Verratti, den er in der italienischen Nationalmannschaft bereits ins Auge nehmen konnte. Chelsea bietet laut Daily Mail 30 Millionen Pfund für den Mittelfeldspieler von Paris St. Germain. Das reicht den Franzosen aber nicht.

Verrattis Vertrag läuft bei Paris noch bis 2021. Ob Roman Abramowitsch für den Italiener das Portemonnaie öffnet? Auch der FC Bayern wurde immer wieder mit Verratti in Verbindung gebracht. Das hängt auch damit zusammen, dass Bayern-Trainer Carlo Ancelotti als fußballerischer Ziehvater des Mittelfeldspielers gilt.

Weiterlesen