Vegalta Sendai v Vissel Kobe - Preseason Friendly
Lukas Podolski blieb in seinem zweiten Spiel für Vissel Kobe ohne Tor © Getty Images

In seinem zweiten Spiel für Vissel Kobe kassiert Lukas Podolski die erste Niederlage in Japan. Nach Führung und Roter Karte kippt das Spiel zugunsten des Gegners.

Weltmeister Lukas Podolski hat im zweiten Spiel für seinen neuen Klub Vissel Kobe die erste Niederlage hinnehmen müssen.

Das Team des 32-Jährigen unterlag am 20. Spieltag der japanischen Liga bei Kashiwa Reysol mit 1:3 (1:0).  

Podolski konnte dieses Mal nicht so glänzen wie bei seinem Debüt in der Vorwoche, als er sich beim 3:1 gegen Omiya Ardija gleich zweimal in die Torschützenliste eintrug.

Kobe ging zwar durch Masatoshi Mihara (5.) in Führung, doch in der zweiten Hälfte kippte die Partie. Schlüsselszene war die Rote Karte gegen Kobes Hideo Tanaka (67.) beim Stand von 1:1.

Nach der neunten Niederlage belegt Kobe den zehnten Tabellenplatz in der 18er-Liga. Erklärtes Ziel des Klubs ist das Erreichen von Platz drei, der zur Teilnahme an der asiatischen Champions League berechtigt.

Weiterlesen