Volkswagen wird ab 2018 neuer Partner der UEFA
Volkswagen wird ab 2018 neuer Partner der UEFA © imago

Volkswagen schnappt sich den nächsten großen Sponsor-Deal. Nach dem DFB kooperiert der Autokonzern demnächst mit der UEFA.

Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen weitet sein Engagement im Spitzenfußball aus und wird ab 2018 Partner der UEFA. Volkswagen, das bereits Mitte Juli den Zuschlag des DFB als neuer Generalsponsor erhalten hatte, trägt ab dem 1. Januar den Titel "offizieller Mobilitätspartner der UEFA-Nationalmannschaftswettbewerbe".

Der Vertrag zwischen UEFA und VW läuft zunächst über vier Jahre und beinhaltet damit auch die EM 2020, die in 13 Ländern stattfinden wird. Dies teilte der Konzern am Mittwoch mit.

Die Vereinbarung umfasst auch die Europameisterschaften der Frauen und der U21, die Futsal-EM und die Finalspiele der neuen UEFA Nations League, die erstmals 2019 ausgetragen werden. Das Paket enthält unter anderem Werbemaßnahmen, digitale Rechte, Tickets und Hospitality-Möglichkeiten. Über 500 Spiele fallen in den Vertragszeitraum.

Weiterlesen