FBL-NED-AJAX-NOURI-HEALTH
"Hier schlägt das Ajax-Herz - bleib stark Appie", steht auf einem Banner in Amsterdam © Getty Images

Abdelhak Nouri von Ajax Amsterdam wird nach seinem Zusammenbruch wohl nie wieder gesund werden. Stars aus der Fußballwelt nehmen Anteil am Schicksal des 20-Jährigen.

Nach dem Zusammenbruch im Testspiel gegen Werder Bremen wird der 20-jährige Abdelhak Nouri von Ajax Amsterdam wohl dauerhaft mit schweren Hirnschädigungen leben müssen.

Diese schlimme Diagnose schockierte am Donnerstag die Fußballwelt, aus der nun immer mehr Profis Anteil am Schicksal des Youngsters nehmen.

Barcelonas Star Luis Suarez lud bei Twitter ein Foto hoch, das den Uruguayer mit seinem Sturmpartner Klaas-Jan Huntelaar und dem damaligen Jugendspieler Nouri im Arm der beiden Ausnahmespieler zeigt.

Botschaften von ter Stegen, Sneijder und Co.

"Mir geht es nah, was mit dir passiert ist", schreibt der 30-Jährige: "Wir sind bei dir. Bleib stark." Das Foto muss in der Zeit zwischen 2007 und 2009 entstanden sein, als die drei für Ajax auf dem Platz standen.

Auch der deutsche Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen meldete sich über die sozialen Medien, schickte Nouri und seiner Familie viel Kraft und Gebete. Unter anderem auch Wesley Sneijder und Ex-Bayer Mehdi Benatia schickten ähnliche Nachrichten in die Welt.

Ajax-Profi Amin Younes sprach sogar von einem der "traurigsten Tage" in seinem Leben.

Auch Dortmunds Trainer Peter Bosz, der bis zuletzt mit Nouri bei Ajax zusammengearbeitet hatte, war fassungslos.

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin total schockiert. Abdelhak Nouri ist gerade 20 Jahre alt, wir haben lange mit ihm gearbeitet. Ein toller Spieler, aber vor allem ein wundervoller Mensch. Diese Diagnose zu hören, tut uns allen sehr weh", sagte der 53-Jährige.

Weiterlesen