FBL-MAW-GHA-AFR2013
Im Nationalstadion von Malawi in Lilongwe trägt das Nationalteam viele Heimspiele aus © Getty Images

An Nationalfeiertag kommt es im Nationalstadion von Malawi zu einer Tragödie. Vor einem Fußballspiel sterben acht Menschen. Der Staatspräsident trauert.

Bei einer Massenpanik im Nationalstadion von Malawi in Lilongwe sind am Donnerstag bei Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag mindestens sieben Kinder und eine erwachsene Person ums Leben gekommen. Das teilte die malawische Polizei mit.

Zu dem Unglück im 40 000 Zuschauer fassenden Bingu-Stadion kam es im Vorfeld eines geplanten Fußballspiels sowie des traditionellen Empfangs von Staatspräsident Peter Mutharika.

"Meine Regierung wird alles Erdenkliche tun, um den Familien der Opfer zu helfen. Wir trauern mit ihnen allen", sagte Mutharika, der die Feierlichkeiten umgehend absagte.

Weiterlesen