Kanada und Costa Rica trennen sich beim Gold Cup unentschieden
Kanada und Costa Rica trennen sich beim Gold Cup unentschieden © Getty Images

Beim Gold Cup in den USA nehmen Kanada und Costa Rica Kurs auf das Viertelfinale. Ein erst 16-Jähriger erweist sich erneut als treffsicher.

Kanada und Costa Rica steuern beim diesjährigen Gold Cup in den USA weiter auf das Viertelfinale zu. Nach ihren Auftaktsiegen trennten sich beide Teams im direkten Duell in Houston 1:1 (1:1) und belegen in der Vorrundengruppe A weiter die ersten beiden Tabellenplätze (Gold Cup: Ergebnisse im Überblick).

Der erst 16-jährige Alphonso Davies brachte Kanada mit seinem dritten Turniertreffer in Führung (26.), Francisco Calvo glich in der 42. Minute für Costa Rica aus.

Im zweiten Gruppenspiel blieben die noch sieglosen Teams aus Honduras und Französisch-Guayana torlos.

Weiterlesen