FBL-WC-2018-NED-FRA
Quincy Promes und die Niederlande fahren einen Testspiel-Sieg ein © Getty Images

Die niederländische Nationalmannschaft kämpft sich beim Testspiel in Marokko zu einem knappen Sieg. Die Elftal muss die Partie in Unterzahl beenden.

Unter der Leitung der Interims-Trainer Fred Grim und Frans Hoek hat die niederländische Nationalmannschaft einen Test gegen Marokko gewonnen.

Im Stade Adrar von Agadir setzte sich die Elftal mit 2:1 (1:0) durch. Quincy Promes (22.) und Vincent Janssen (68.) erzielten die Treffer für Oranje, Moubarak Boussoufa (72.) konnte nur verkürzen. Zuvor musste Matthijs De Ligt nach einer Roten Karte vom Platz (72.).

Grim verriet nach der Begegnung, dass der künftige Cheftrainer Dick Advocaat bereits an der Mannschaftsaufstellung beteiligt war. 

Der ehemalige Gladbach-Coach, derzeit noch für Fenerbahce Istanbul verantwortlich, habe sich zuletzt über die sozialen Netzwerke immer wieder gemeldet.

Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Luxemburg am 9. Juni wird Advocaat die Mannschaft als Bondscoach betreuen.

Der 69-Jährige übernimmt die Elftal bereits zum dritten Mal als Nationaltrainer. In der Qualifikations-Gruppe A zur WM 2018 liegen die Niederlande nach fünf Spieltagen nur auf Platz vier.

Weiterlesen