Stefano Farina verstarb im Alter von nur 54 Jahren © Getty Images

Der italienische Schiedsrichter Stefano Farina stirbt nach schwerer Krankheit im Alter von nur 54 Jahren. In der Serie A soll eine Schweigeminute abgehalten werden.

Der italienische Fußball trauert um Stefano Farina. Der frühere FIFA-Schiedsrichter verstarb am Dienstag nach schwerer Krankheit im Alter von nur 54 Jahren.

Dies gab Italiens Referee-Vereinigung A.I.A. bekannt. Bei den Spielen des Saisonfinales der Serie A soll am Wochenende eine Schweigeminute für Farina abgehalten werden.

Farina war von 2001 bis zu seinem Karriereende FIFA-Schiedsrichter. Unter anderem pfiff er 2006 den europäischen Supercup zwischen dem FC Sevilla und dem FC Barcelona (3:0).

Weiterlesen