Das Stadion des SC Wiener Neustadt heißt für vier Monate "Teddybären- und Plüsch-Stadion" © SPORT1-Grafik: Getty Images/ iStock

Zur Liste der seltsamsten Stadionnamen der Welt kommt ein weiterer hinzu. Ein österreichischer Zweitligist verlost seinen Namen, mit einem putzigen Ergebnis.

Der österreichische Fußball-Zweitligist SC Wiener Neustadt hat für vier Monate den wohl niedlichsten Stadionnamen der Welt. Die Heimspielstätte der Niederösterreicher trägt künftig den Namen "Teddybären- und Plüsch-Stadion". 

Hintergrund: Eine Mannheimer Spielwarenfirma gewann in der Winterpause bei einer Verlosung die Namensrechte und hat diese nun bis einschließlich Juni inne. "Unser Name ist sicher einzigartig", erklärte Klubvorstand Katja Putzenlechner und fügte hinzu: "Ich habe am Tag nach der Verlosung mit dem Firmenchef gesprochen. Und er ist hocherfreut."

Weiterlesen