Die Stars des englischen Fußballs live im TV  zu sehen, kostet einiges
Die Stars des englischen Fußballs live im TV zu sehen, kostet einiges © Getty Images

Will ein Fan in England alle wichtigen Wettbewerb live im TV verfolgen können, muss er tief in die Tasche greifen. Über tausend Pfund im Jahr kostet ihn das Vergnügen.

Wieder gehen in England Fußballrechte für eine unglaubliche Summe über den Tisch – und für die Fans auf der Insel ist Live-Fußball richtig teuer.

Die britische Telekom BT hat seine exklusiven Rechte für die Ausstrahlung der Champions und der UEFA Europa League im Vereinigten Königreich bis 2021 verlängert.

BT zahlt 1,36 Milliarden

Das Telekommunikationsunternehmen schloss für 1,18 Milliarden Pfund (1,36 Milliarden Euro) einen neuen Drei-Jahres-Vertrag mit der UEFA ab.

Der Vertrag, der ab 2018 läuft, kostet BT 394 Millionen Pfund (456 Millionen Euro) im Jahr. Der aktuelle Kontrakt beläuft sich jährlich auf 299 Millionen Pfund (346 Millionen Euro).

Das Telekommunikationsunternehmen hatte sich 2013 gegen die öffentlich-rechtlichen Sender sowie Sky durchgesetzt und die Rechte erworben. Seit 2015 strahlt BT Champions-League-Spiele aus.

Auch die Rechte für die heimische Premier League wurden zuletzt für einen irren Preis verkauft: Von 2016 bis 2019 zahlen Sky und BT Sport insgesamt 5,136 Milliarden Pfund - umgerechnet etwa 6,9 Milliarden Euro.

Über tausend Pfund im Jahr

Die Fans in England müssen für Live-Fußball dementsprechend tief in die Tasche greifen: Die englische Daily Mail rechnete nun vor, dass ein Anhänger, der die Spiele jedes Wettbewerbs live verfolgen möchte, im Jahr mehr als tausend Pfund berappen muss.

Die Premier League teilen sich BT und Sky. Kostenpunkt im Monat: 49,50 Pfund im Monat. Champions League und UEFA Europa League gibt es künftig exklusiv bei BT. Kostet nochmal 22,99 Pfund im Monat.

Den FA Cup gibt es in der öffentlich-rechtlichen BBC zu sehen. Dafür muss jeder Engländer 145,50 Pfund im Jahr "TV licence" entrichten - vergleichbar mit der deutschen GEZ-Gebühr. Macht zusammen im Jahr stolze 1015 Pfund im Jahr. Umgerechnet sind das jährlich 1170 Euro.

Weiterlesen