Im Onlineshop der Chicago Fire sind bereits Schweinsteiger-Trikots erhältlich © Chicago Fire

Bastian Schweinsteiger bekommt bei seinem neuen Klub seine heißgeliebte Nummer 31. Das Trikot ist allerdings alles andere als ein Schnäppchen.

Bastian Schweinsteiger ist zwar noch nicht offiziell vorgestellt, doch sein neuer Klub Chicago Fire verdient bereits Geld mit dem Fußball-Weltmeister.

Im Online-Fanshop bietet der MLS-Verein Trikots mit dem Namen des früheren DFB-Kapitäns und der Rückennummer 31 an. Allerdings ist das rote oder graue Stück Stoff in der "Authentic"-Version kein Schnäppchen: Der Preis liegt bei 149,99 Dollar (umgerechnet rund 140 Euro).

Am Dienstagvormittag hatte der englische Rekordmeister Manchester United den Transfer des 32 Jahre alten Mittelfeldspielers offiziell bestätigt. In Chicago erhält der frühere Bayern-Star einen Einjahresvertrag und soll 4,2 Millionen Euro verdienen.

Weiterlesen