Brazil v Paraguay - 2018 FIFA World Cup Russia Qualifier
Neymar (l.) hat im Spiel gegen Paraguay das Tor zum 2:0 erzielt © Getty Images

Die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft löst mit einem Sieg gegen Paraguay das WM-Ticket, Chile verdrängt Argentinien vom Qualifikations-Platz vier.

Rekord-Weltmeister Brasilien hat als erstes Team neben dem automatisch startberechtigten Gastgeber Russland die Fahrkarte zur Fußball-WM 2018 gelöst. Der Selecao ist nach einem 3:0 (1:0) gegen Paraguay mit 33 Punkten auf der Habenseite bei noch vier ausstehenden Spieltagen in der südamerikanischen WM-Qualifikation der vierte Platz bereits sicher.

Liverpool-Legionär Philippe Coutinho (34.), Kapitän Neymar (64.) und Marcelo (86.) von Real Madrid trafen für Brasilien.

Hinter den enteilten Brasilianern zog Kolumbien (24 Punkte) mit einem 2:0 (0:0) bei den auf Rang sechs abgestürzten Ecuadorianern (20) auf Platz zwei vor. Chile (23) kehrte mit einem 3:1 (3:0) gegen Venezuela auf Platz vier zurück.

Mehr denn je um die WM-Teilnahme zittern muss Argentinien nach der Pleite gegen Bolivien. Die Seleccion um ihren gesperrten Superstar Lionel Messi müsste nach gegenwärtigem Stand den Umweg über die Playoffs gegen den Ozeaniensieger nehmen, um sich für die Endrunde in Russland qualifizieren zu können. 

Peru besiegt Uruguay

Erzrivale Brasilien dagegen jubelte über Perus Schützenhilfe. Zwar hatte Superstar Luis Suarez (30.) nach abgelaufener Gelbsperre Uruguay in Lima in Führung geschossen, doch der frühere Bundesliga-Star Paolo Guerrero (35.) und Edison Flores (62.) hielten mit ihren Toren den WM-Traum der siebtplatzierten Peruaner (18 Punkte) am Leben. (Die Tabelle der Südamerika-Quali)

Bei Kolumbiens Triumph in Ecuador trafen Real Madrids Edelreservist James Rodriguez (20.) und Juan Cuadrado (34) von Italiens Meister Juventus Turin.

Chiles Spaziergang gegen Schlusslicht Venezuela leitete der angeblich von Bayern München umworbene Stürmer Alexis Sanchez (Arsenal London) bereits nach vier Minuten ein. Esteban Paredes (7., 22.) legte per Doppelschlag nach. Jose Salomon Rondon (63.) sorgte für das Ehrentor der Gäste.

Ergebnisse und Tabelle im Überblick:

Bolivien - Argentinien 2:0 (1:0)
Ecuador - Kolumbien 0:2 (0:2)

Chile - Venezuela 3:1 (3:0)
Brasilien - Paraguay 3:0 (1:0)
Peru - Uruguay 2:1 (1:1) 

Die Tabelle der Südamerika-Gruppe zur Qualifikation für die WM 2018 in Russland © Sport1
Weiterlesen