Neymar muss seinem Nationalmannschaft-Kollegen diesmal den Vortritt lassen © Getty Images

Phillippe Coutinho wird zum besten brasilianischen Spieler in Europa gewählt. Der Offensiv-Star des FC Liverpool sticht damit Barcelonas Titelverteidiger Neymar aus.

Philippe Coutinho vom FC Liverpool ist mit dem Samba Gold Award 2016 ausgezeichnet worden. 

Mit der jährlich vergebenen Ehrung wird der beste brasilianische Spieler gewürdigt. Coutinho, der bei den Reds unter Trainer Jürgen Klopp ein starkes Jahr hinter sich hat, stach damit Superstar Neymar vom FC Barcelona aus. 

Der Offensiv-Star des spanischen Meisters hatte die Wahl zuletzt zwei Mal in Folge für sich entschieden. 

Auf dem dritten Rang landete Real Madrids Mittelfeldspieler Casemiro. 

Die Wahl - auch bekannt als der Samba d'Or - wird von der Sambafoot Association durchgeführt, die eine Vorauswahl von 30 Spielern vornimmt. Wahlberechtigt sind Journalisten, Fußball-Profis und Internet-User.

Weiterlesen