FBL-WCLUB-2016-KASHIMA ANTLERS-REAL MADRID
Cristiano Ronaldo unterstützt die Organisation Save the Children © Getty Images

Cristiano Ronaldo sendet eine warmherzige Videobotschaft an die Kinder in Syrien. Für den Real-Star sind die wahren Helden, er dagegen nur ein berühmter Fußballer.

Für Weltstar Cristiano Ronaldo sind die syrischen Kinder "die wahren Helden" dieser Zeit.

Das sagte der Europameister am Freitag in London anlässlich der Vorstellung einer Kampagne, die vor allem die Kinder in der zerstörten Stadt Aleppo mit Lebensmitteln und Medikamenten versorgen und sie psychologisch betreuen will.

"Hallo, dies ist für die Kinder in Syrien, wir wissen, dass ihr viel gelitten habt", sagte Ronaldo, der die zuständige Organisation Save the Children unterstützt, per Videobotschaft in den sozialen Medien: "Ich bin ein sehr berühmter Fußballer, aber ihr seid die wahren Helden."

Mindestens 15.000 Kinder sind unter den 300.000 Todesopfern, die in den vergangenen fünf Jahren im syrischen Bürgerkrieg ihr Leben verloren haben. "Vor allem die Jüngeren brauchen wieder Hoffnung, und Ronaldo ist durch seinen unermüdlichen Einsatz für Millionen Kinder auf der ganzen Welt ein Symbol der Hoffnung geworden", sagte Nick Finney, der die Hilfskampagne in Syrien leitet.

Weiterlesen