Manuel Neuer wird bei der Wahl zu Europas Sportler des Jahres Zweiter, Ronaldo (l.) Vierter
Manuel Neuer wird bei der Wahl zu Europas Sportler des Jahres Zweiter, Ronaldo (l.) Vierter © getty

Weltmeister Manuel Neuer hat bei der von Journalisten der europäischen Presseagenturen durchgeführten Wahl zu Europas Sportler des Jahres mit nur einer Stimme weniger den zweiten Platz hinter Formel-1-Champion Lewis Hamilton belegt.

Dritter wurde Serbiens Tennis-Ass Novak Djokovic vor dem portugiesischen Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

In den vergangenen beiden Jahren hatte Formel-1-Pilot Sebastian Vettel die von der polnischen Nachrichtenagentur "PAP" 1958 ins Leben gerufene Wahl gewonnen.

Weiterlesen