Per Mertesacker hat vor dem Topspiel in der Premier League gegen den FC Chelsea mahnende Worte an sein Team gerichtet.

"Wir sollten da bescheiden herangehen und uns nicht schon wieder so unter Druck setzen, dass wir dann so auftreten wie in den letzten Jahren", sagte der Verteidiger des FC Arsenal bei SPORT1.

Mertesacker und die "Gunners" hatten zuletzt kaum eine Chance gegen die "Blues". Von den letzten vier Begegnungen gingen drei verloren, im März kassierte Arsenal gar eine 0:6-Klatsche.

"Gegen Chelsea haben wir schlechte Erfahrungen in letzter Zeit gemacht. Da müssen wir uns etwas einfallen lassen, damit es nicht wieder so ausgeht wie in den letzten Jahren", erklärte Mertesacker.

Das Spiel ist von großer Bedeutung für die Tabellensituation in der Premier League. Sollte Arsenal verlieren, wären sie bereits nach sieben Spieltagen neun Punkte hinter dem aktuellen Tabellenführer Chelsea.

"Das ist so im Fußballgeschäft, es kann schnell gehen. Besonders wenn man konstante Mannschaften hat, die wirklich guten Fußball spielen und auch noch gewinnen", meinte der deutsche Weltmeister.