Flensburg empfängt Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen zum Showdown um die Meisterschaft. SPORT1 zeigt den Handball-Kracher ab 15 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

Am Sonntag kommt es zum Showdown um die Meisterschaft: Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen (55:5-Punkte) gastiert bei Verfolger SG Flensburg-Handewitt (54:6). 

Der Sieger der Partie (Sonntag, 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) hat beste Chancen, sich im Endspurt den Titel zu sichern.

Sollten die Löwen siegen, hätten sie bei danach noch drei verbleibenden Spielen drei Punkte Vorsprung, während Flensburg bei einem Sieg einen Punkt Vorsprung und das leichtere Restprogramm hätte. 

SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar freut sich bereits riesig auf die Partie, auf einen Favoriten möchte er sich aber nicht festlegen.

"Über die gesamte Saison hinweg haben beide Teams das gleiche Niveau gezeigt und die Liga mit ihrer Konstanz beherrscht. Der THW Kiel hat versucht mitzuhalten, ist jedoch gescheitert. Das zeigt, wie stark Flensburg und die Löwen sind", schreibt Kretzschmar in seiner SPORT1-Kolumne

Kretzschmar analysiert weiter: "Auch bei der Betrachtung der Spielweise wird deutlich, dass beide Teams auf einem Niveau sind und damit über allen anderen Teams in der Liga stehen. Während die Löwen den alles überragenden Spielführer Andy Schmid haben, trumpft Flensburg durch eine unglaubliche Geschlossenheit im Mannschaftsgefüge auf." 

Am Sonntag wird sich zeigen, wer die Oberhand behält und den aller Wahrscheinlichkeit nach entscheidenden Schritt zum Titel gehen kann.

Weiterlesen