SG Flensburg-Handewitt v SC Magdeburg - REWE Final Four Final
Robert Weber trifft zweistellig © Getty Images

Der SC Magdeburg setzt sich zumindest vorübergehend auf den vierten Platz der Bundesliga. Robert Weber ragt bei einem furiosen Tor-Festival heraus.

Der SC Magdeburg hat in der Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren.

Das Team von Trainer Bennet Wiegert schlug am Freitag die GWD Minden deutlich mit 37:25 (21:11) und verdrängte drei Spieltage vor Saisonende mit 46:16 Punkten die Füchse Berlin vom vierten Platz. Die Berliner (45:15) können aber am Sonntag mit einem Sieg in Stuttgart wieder vorbeiziehen. Minden liegt mit 24:10 Zählern auf Rang zehn.

Überragender Magdeburger war Robert Weber mit zehn Treffern, bei Minden war der Schwede Charlie Sjöstrand mit sechs Toren erfolgreichster Schütze.

Weiterlesen