SG Flensburg-Handewitt v HBW Balingen-Weilstetten - DKB HBL
Rasmus Lauge (l.) verlängert seinen Vertrag in Flensburg langfristig © Getty Images

Die SG Flensburg-Handewitt treibt die Personalplanung voran. Der Bundesliga-Spitzenreiter stattet Rasmus Lauge vorzeitig mit einem neuen, langfristigen Vertrag aus

Der dänische Nationalspieler Rasmus Lauge bleibt Bundesliga-Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt noch mindestens vier Jahre erhalten.

Am Rande der Champions-League-Partie gegen Lauges Heimatverein BSV Bjerringbro-Silkeborg gaben die Flensburger am Samstagabend die vorzeitige Verlängerung des ursprünglich bis 2018 befristeten Vertrages mit dem Rückraumspieler bekannt.

Der 25-jährige Lauge war im Sommer 2015 vom deutschen Rekordmeister THW Kiel an die Flensburger Förde gewechselt, es ist erst seine dritte Station als Profi.

"Ich bin froh und stolz, dass Rasmus Lauge sich zu unserem Verein bekennt und wir diese zukunftsweisende Nachricht heute verkünden können", sagte Flensburgs Geschäftsführer Dierk Schmäschke: "In seiner bisher kurzen Zeit hat Rasmus gezeigt, wie wichtig er für unsere Mannschaft ist."

Weiterlesen