Der SC Magdeburg will Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt ärgern © SPORT1-Grafik: dpa picture alliance

Der SC Magdeburg strotzt vor dem Gipfeltreffen mit Flensburg vor Selbstvertrauen, der Ostklub will dem Spitzenreiter ein Bein stellen. SPORT1 überträgt LIVE.

Die SG Flensburg-Handewitt will im Spitzenspiel gegen den SC Magedburg (ab 20.15 Uhr LIVE im TV bei SPORT1 und im STREAM) einen großen Schritt Richtung Titel machen.

Doch die Magdeburger sind alles andere als ein Sparringspartner für den Spitzenreiter.

"Die Magdeburger sind der größte noch verbliebene Stolperstein für die Flensburger im Titelkampf. Der SCM zeigt jetzt das Gesicht, das man von ihm erwartet hat", sagt SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar vor dem spannenden Duell.

Magdeburg zuhause eine Macht

Magdeburg gewann seine letzten acht Ligaspiele und ist vor allem zu Hause eine Macht. Das bewies der Bundesliga-Dauerbrenner zuletzt mit Siegen gegen Rekordmeister THW Kiel (27:26) sowie den amtierenden Meister, die Rhein-Neckar-Löwen (35:32), eindrucksvoll. (Die Tabelle der Handball-Bundesliga)

Kretzschmar ist sich daher sicher: "Sollten die Flensburger auch diese Auswärtshürde nehmen, dann sind sie mit ihrem Selbstvertrauen wohl nicht zu bezwingen und kämen der Meisterschaft sehr nahe."

Weiterlesen