Nikolaj Jacobsen von den Rhein-Neckar Löwen agiert ab sofort in Doppelfunktion
Nikolaj Jacobsen von den Rhein-Neckar Löwen agiert ab sofort in Doppelfunktion © Getty Images

Nikolaj Jacobsen übernimmt Olympiasieger Dänemark mit sofortiger Wirkung. Eigentlich wollte der Coach der Rhein-Neckar Löwen erst im August den Job antreten.

Trainer Nikolaj Jacobsen vom Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen übernimmt ab sofort die dänische Nationalmannschaft in Doppelfunktion. Darauf einigte sich der dänische Handballverband mit dem Bundesliga-Klub aus Mannheim.

Ursprünglich sollte Jacobsen, der bis Sommer 2019 parallel die Löwen betreuen wird, die Auswahl des Olympiasiegers erst ab dem 1. Juli 2017 übernehmen.

Durch den Rücktritt des bisherigen Dänen-Coaches Gudmundur Gudmundsson wird Jacobsen die Skandinavier schon in den kommenden EM-Qualifikationsspielen im Mai gegen Ungarn betreuen.

"Wir bedanken uns bei den Rhein-Neckar Löwen, dass sie Nikolaj nun schon früher ermöglichen, mit unserem Nationalteam zu arbeiten", sagte Morten Stig Christensen, Generalsekretär des dänischen Handballverbandes.

Die Löwen sehen in der Doppelfunktion kein Problem. "Einige Klubtrainer betreuen ebenfalls auch eine Nationalmannschaft, in Gudmundur Gudmundsson hatten die Rhein-Neckar Löwen schon einen Trainer, der in Doppelfunktion damals auch für die isländische Nationalmannschaft zuständig war", hatte der Sportliche Leiter Oliver Roggisch zuletzt gesagt.

Weiterlesen