Simon Jeppson war beim Heimspiel der SG Flensburg-Handewitt gegen die Füchse Berlin in der Halle © Twitter@SGFleHa

Die SG Flensburg-Handewitt treibt die Personalplanung weiter voran. Der Bundesliga-Tabellenführer nimmt einen schwedischen Rückraumspieler ab Sommer 2017 unter Vertrag.

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat den schwedischen Nationalspieler Simon Jeppson vom Sommer 2017 an für zunächst drei Jahre unter Vertrag genommen.

Der 21 Jahre alte Rückraumspieler kommt vom schwedischen Erstligisten Lugi Lund nach Schleswig-Holstein. "Für jeden jungen Spieler ist es ein Traum, unter Ljubomir Vranjes zu spielen und zu trainieren", sagte der 2,03 m große Halblinke.

Weiterlesen