THW Kiel v MT Melsungen - DKB HBL
Domagoj Duvnjak hat mit ernsthaften Problemen an der Patellasehne zu kämpfen © Getty Images

Domagoj Duvnjak und Rene Toft Hansen fallen beim THW Kiel für das deutsche CL-Duell gegen die Rhein-Neckar Löwen aus. Der Kroate bereitet den Zebras besonders Sorgen.

Herber Rückschlag für den THW Kiel vor dem Champions-League-Kracher gegen die Rhein-Neckar Löwen (Mittwoch, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1): Im deutschen Duell um den Einzug ins Viertelfinale muss der deutsche Rekordmeister auf Spielmacher Domagoj Duvnjak und Kapitän Rene Toft Hansen verzichten.

Die Verletzung von Duvnjak bereitet dem THW indes besonders Sorgen. Der Welthandballer von 2013 leidet unter einer chronischen Überlastung der Patellasehne im linken Knie und droht auch über das Champions-League-Hinspiel gegen den deutschen Meister hinaus auszufallen.

Duvnjak droht monatelange Pause

"Bei Dule lassen die Schmerzen momentan einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb nicht zu", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker, der hinzufügte: "In den kommenden Wochen werden Einsätze von ihm nur noch sporadisch möglich sein."

Sollte sich Duvnjak zur Linderung der Schmerzen unters Messer legen müssen, droht ihm eine monatelange Pause.

Abwehrchef Toft Hansen plagen Adduktoren-Probleme. Der Däne könnte fürs Rückspiel in einer Woche aber wieder einsatzfähig sein.

Weiterlesen