Thornberry Creek LPGA Classic - Final Round
Sandra Gal verpasst die Top Ten © Getty Images

Die deutsche Golferin kann ihre gute Ausgangslage vor dem letzten Tag in Oneida nicht nutzen und muss sich am Ende mit Rang 20 begnügen.

Sandra Gal hat beim Golfturnier der US-Damen-Tour in Oneida/Wisconsin die erhoffte Top-Ten-Platzierung verpasst.

Die Düsseldorferin spielte auf dem Par-72-Kurs zum Abschluss eine 71 und fiel mit insgesamt 275 Schlägen vom fünften auf den 20. Platz zurück. Auf Rang 55 landete Caroline Masson mit 281 Schlägen.

Turniersiegerin wurde die bereits nach der dritten Runde führende Australierin Katherine Kirk mit 266 Schlägen vor der Südafrikanerin Ashleigh Buhai mit 267 und Kim Sei-young (Südkorea/268).

Weiterlesen