Aberdeen Asset Management Ladies Scottish Open - Day One
Caroline Masson erzielte ihr bestes Resultat der Saison © Getty Images

Caroline Masson erzielt ihre erste Top-Ten-Platzierung des Jahres. Mit einer guten Schlussrunde verbessert sie sich nach vorne.

Caroline Masson hat im schottischen Ayrshire als Neunte für ihr bestes Ergebnis des Jahres auf der US-Damen-Tour gesorgt.

Die Gladbeckerin spielte auf dem Par-72-Kurs zum Abschluss mit einer 69 ihre beste Runde und sprang mit insgesamt 287 Schlägen (70+75+73+69) noch in die Top Ten. Der Sieg ging mit einer 282 auf der Scorekarte an Lee Mi Hyang aus Südkorea.

Die 28 Jahre alte Masson hatte zuletzt im Oktober 2016 als Vierte im chinesischen Hainan eine einstellige Platzierung erreicht. Die Düsseldorferin Sandra Gal musste sich in Schottland mit 298 Schlägen und Rang 52 begnügen.

Weiterlesen