Atthaya Thitikul sorgte für einen Rekord im Golf
Atthaya Thitikul sorgte für einen Rekord im Golf © Getty Images

Eine Amateurspielerin aus Thailand wird zur jüngsten Siegerin im Profi-Golf. Sie unterbietet die bisherige Rekordhalterin um wenige Monate.

Die erst 14 Jahre alte Atthaya Thitikul hat für einen Rekord im Golf gesorgt. Die Amateurspielerin aus Thailand gewann das Europa-Turnier im thailändischen Pattaya und wurde damit übergreifend (Männer und Frauen) zur bislang jüngsten Siegerin im Profi-Golf.

Thitikul war am 20. Februar 14 geworden. Der Teenager löste damit Brooke Henderson als Rekordlerin ab. Die Kanadierin war im Juni 2012 im Alter von 14 Jahren, neun Monaten und 3 Tagen auf der Canadien-Tour erfolgreich.

"Ich bin so stolz auf das Ergebnis und den Sieg. Ich bin so aufgeregt, ich danke euch allen", sagte Thitikul. Auf den Siegerscheck über 45.000 Euro musste die junge Dame allerdings verzichten. Amateure erhalten kein Preisgeld. Die Prämie für die Gewinnerin ging stattdessen an die zweitplatzierte Mexikanerin Ana Menendez.

In Pattaya gewann Atthaya Thitikul bei ihrer Tour-Premiere nach einer 72er-Schlussrunde mit insgesamt 283 Schlägen vor der Mexikanerin Ana Menendez (285). Vierte mit 287 Schlägen wurde die seit gut einem Jahr für Deutschland spielende Leticia Ras-Anderica, die zum Abschluss mit der besten Tagesrunde von 67 Schlägen glänzte. Die 23-Jährige wurde in der Nähe von Valencia geboren und lebt mit ihrer Familie in Andorra.

Weiterlesen