Martin Kaymer gibt seine Visitenkarte bei den BMW International Open ab
Martin Kaymer gibt seine Visitenkarte bei den BMW International Open ab © Getty Images

Mit Martin Kaymer als Zugpferd finden die BMW International Open vom 21. bis 25. Juni in München statt. Ein weiterer Major-Sieger gibt seine Zusage.

Martin Kaymer wird beim Europa-Tour-Turnier vom 21. bis 25. Juni in München als Zugpferd an den Abschlag gehen. Der 32-Jährige hatte die BMW International Open 2008 als erster und bislang einziger Deutscher gewonnen.

"Der Sieg wird immer ein besonderer Titel für mich bleiben – und deshalb komme ich immer wieder gerne zu diesem großartigen Turnier zurück", erklärte Kaymer.

Neben Kaymer, dem jüngsten Sieger der Turniergeschichte, werden auch die anderen sechs deutschen Profis am Start sein, die derzeit für die Tour spielberechtigt sind: Marcel Siem, Maximilian Kieffer, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe und Sebastian Heisele.

Als weiterer Major-Sieger neben Kaymer hat der zweimalige BMW-Open-Champion Henrik Stenson (Schweden) gemeldet. SPORT1 präsentiert das Turnier aus München live.

Weiterlesen