FBL-WC-2018-IRL-WAL
Seamus Coleman erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch © Getty Images

Nach seiner Horror-Verletzung vom Freitag steht Seamus Coleman vor einer langen Pause. Wegen seines Schien-und Wadenbeinbruchs fällt er den Rest der Saison aus.

Seamus Coleman, Kapitän der irischen Nationalmannschaft und Rechtsverteidiger des FC Everton, steht nach seiner Horror-Verletzung vom Freitag vor einer langen Pause. "Er wird den Rest der Saison verpassen", wird Irlands Nationaltrainer Martin O'Neill vom Daily Star zitiert: "Aber es ist zu früh, um zu sagen, ob er auch den Rest der Qualifikation verpasst."

Coleman erlitt am Freitag nach einem groben Foulspiel von Neil Taylor beim torlosen Remis im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales in Dublin einen Bruch des rechten Schien-und Wadenbein. Colemans Gegenspieler Taylor sah aufgrund des rüden Einsteigens die Rote Karte (69.). 

Nach dem Spiel erreichten Irlands Kapitän zahlreiche Genesungswünsche: "Wir wünschen keinem eine Verletzung. Ich weiß nicht, wie schlimm es ist, aber wir hoffen alle auf eine schnelle Genesung", sagte zum Beispiel Wales-Superstar Gareth Bale.

Weiterlesen