Im dritten Spiel nach dem Abstieg in die Regionalliga müssen die Münchner Löwen die erste Niederlage hinnehmen. Ein Eigentor entscheidet die Partie.

Durch ein Eigentor hat 1860 München seine erste Niederlage nach dem Zwangsabstieg in die Regionalliga Bayern erlitten. Die mit zwei Siegen in die Saison gestartete Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka verlor beim TSV Buchbach mit 0:1 (0:1).

Felix Weber lenkte den Ball in der 9. Spielminute bei einem Rettungsversuch ins eigene Tor. Buchbachs Maximilian Hain sah in der Nachspielzeit wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Die Löwen bleiben nach drei Spielen mit sechs Zählern weiterhin Tabellenzweiter, die punktgleiche SpVgg Bayreuth kann aber noch vorbeiziehen.

"Es ist genau das passiert, was wir nicht wollten: Wir sind in Rückstand geraten. Und dann wird es extrem schwer hier", sagte Bierofka: "Zu keinem Zeitpunkt haben wir die nötigen Mittel gefunden, um hier zu bestehen."

SPORT1 zeigt die nächsten fünf Auftritte der Münchner Löwen in der Regionalliga Bayern im kostenlosen LIVESTREAM.

Die Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern auf SPORT1.de im Überblick:

  • 1860 München - 1860 Rosenheim (Samstag, 29. Juli ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de)
  • 1860 München - 1. FC Nürnberg II (Dienstag, 1. August ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de)
  • SV Schalding-Heining - 1860 München (Samstag, 5. August ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de)
  • 1860 München - FV Illertissen (Freitag, 18. August ab 18.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de)
  • SV Seligenporten - 1860 München (Samstag, 26. August ab 15.55 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de)
Weiterlesen