Vereinslogo von Tobias Werner
Tobias Werner
Tobias Werner

Tobias Werner – von der Oberliga in die Bundesliga

Tobias Werner ist ein deutscher Fußballspieler, der am 19. Juli 1985 im thüringischen Gera geboren wurde und sowohl im Mittelfeld als auch als Stürmer eingesetzt wird. Bereits im Alter von sechs Jahren begann Werner beim TSV 1880 ...

mehr zu Tobias Werner »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Werner zurück im Kader gegen Fortuna
Tobias Werner wechselte in der Sommerpause vom FC Augsburg zum VfB Stuttgart.
Nach Abschied: FCA mit großer Geste für Tobias Werner
FC Augsburg v Hertha BSC - Bundesliga
Schicksalsschlag für Tobias Werner
Tobias Werner wechselte in der Sommerpause vom FC Augsburg zum VfB Stuttgart.
Fix! Werner vom FCA nach Stuttgart
Tobias Werner (l.) trifft seinen ehemaligen Coach Jos Luhukay wieder
FCA mit zwei Neuen gegen Liverpool
Tobias Werner feiert gegen den FC Liverpool sein Comeback
Augsburg wohl bis Jahresende ohne Werner
Tobias Werner
FCA bangt um Esswein und Werner
Alexander Esswein spielt seit 2014 für den FC Augsburg
Turban-Joker stiehlt Baba die Show
Tobias Werner
Tottenham heiß auf deutsche Nationalspieler
Nach Tiefschlag: Schalke flüchtet sich in Trotz
FBL-GER-BUNDESLIGA-AUGSBURG-SCHALKE

Tobias Werner – von der Oberliga in die Bundesliga

Tobias Werner ist ein deutscher Fußballspieler, der am 19. Juli 1985 im thüringischen Gera geboren wurde und sowohl im Mittelfeld als auch als Stürmer eingesetzt wird. Bereits im Alter von sechs Jahren begann Werner beim TSV 1880 Gera-Zwötzen mit dem Fußballspielen, bevor er in den Jugendbereich des 1. SV Gera wechselte. Ab 1998 spielte Werner in der Jugend des FC Carl Zeiss Jena, wo er die U-17- und U-19-Mannschaft des Vereins durchlief. Für den FC Carl Zeiss Jena konnte Werner im Januar 2004 im Alter von 18 Jahren sein erstes Spiel im Herrenbereich absolvieren. Bis zum Jahr 2008 spielte die Offensivkraft in 90 Liga-Spielen für Carl Zeiss Jena und erzielte dabei zwölf Tore. 2005 feierte Werner mit der Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga Nord, bevor ein Jahr später der Aufstieg in die Zweite Bundesliga folgte.

Der Wechsel von Tobias Werner zum Konkurrenten FC Augsburg

Zur Saison 2008/2009 wechselte Werner ablösefrei zum Konkurrenten FC Augsburg, der zu dem Zeitpunkt ebenfalls in der Zweiten Bundesliga am Spielbetrieb teilnahm. Sein erster Vertrag beim Augsburger Verein hatte eine Laufzeit bis zum Jahr 2010 und wurde sowohl 2010 als auch 2012 jeweils um zwei Jahre und im Sommer 2013 schließlich um weitere drei Jahre verlängert. Mit seinem Verein erreichte der Mittelfeldspieler und Stürmer im Jahr 2011 die Erste Bundesliga und konnte damit den bis dahin größten Erfolg in seiner Karriere feiern. Am ersten Spieltag der Saison 2011/2012 gab Tobias Werner beim Heimspiel gegen den SC Freiburg sein Debüt in der ersten Liga. In seiner ersten Saison in der obersten deutschen Spielklasse kam er auf 22 Einsätze, bei denen er ein Tor erzielte. Im darauffolgenden Jahr etablierte sich Werner als Stammspieler in Augsburg, weshalb er 30 Spiele in der Bundesliga absolvierte. Dabei gelangen dem Stürmer und Mittelfeldspieler sechs Tore und sechs Torvorlagen. In der Saison 2013/2014 konnte sich der Offensivspieler noch weiter steigern: Er schoss in 31 Spielen neun Tore und bereitete weitere acht Treffer vor. Mit dem achten Platz in der Abschlusstabelle feierte Werner mit seinem Team einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte und verpasste die Qualifikation zum internationalen Fußballwettbewerb nur knapp.