Vereinslogo von Shawn Parker
Shawn Parker

Shawn Parker – deutsch-amerikanischer Mittelstürmer aus Hessen

Shawn Parker wurde am 7. März 1993 in Wiesbaden als Sohn eines dort stationierten US-amerikanischen Soldaten und einer Deutschen geboren. Über den FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt und den FV Biebrich 02 gelangte Parker zum ...

mehr zu Shawn Parker »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Shawn Parker – deutsch-amerikanischer Mittelstürmer aus Hessen

Shawn Parker wurde am 7. März 1993 in Wiesbaden als Sohn eines dort stationierten US-amerikanischen Soldaten und einer Deutschen geboren. Über den FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt und den FV Biebrich 02 gelangte Parker zum SV Wehen, bei dem er in der Jugendabteilung aktiv war. Im Juli 2005 wechselte Parker in die Jugendmannschaft des 1. FSV Mainz 05. Nachdem er das Mainzer U-17- und U-19-Team durchlaufen hatte, stieg er zu Beginn der Spielzeit 2011/2012 in die zweite Mannschaft auf. In seiner ersten Saison absolvierte er 27 Regionalligaspiele, in denen er vier Tore schoss und sechs Vorlagen lieferte. Schließlich erfolgte im Juli 2012 der Wechsel in die Profimannschaft der Mainzer, die zu dieser Zeit in der  Bundesliga spielte.

Über den 1. FSV Mainz zum FC Augsburg

Sein Debüt in der obersten deutschen Spielklasse feierte Shawn Parker am 27. Oktober 2012 in einer Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim, in der sein Verein den Sieg davontrug. Bei seinem zweiten Spiel – einem Rhein-Main-Derby gegen den Vereinsrivalen Eintracht Frankfurt genau einen Monat später – stand der Deutsch-Amerikaner von Beginn an auf dem Platz. An diesem Tag trug Parker mit einer Torvorlage und einem selbst erzielten Treffer maßgeblich zum 3:1-Sieg der Mainzer bei. Danach absolvierte der beidfüßige Mittelstürmer, der auch Linksaußen und Rechtsaußen eingesetzt werden kann, nur noch 14 Bundesligaspiele in dieser Saison. Bei drei Partien musste er wegen einer Sperrung aussetzen, während er ein Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg aufgrund einer Zerrung verpasste. Allerdings wurde er bei zwei Spielen im DFB-Pokal eingesetzt, wobei ihm ein Treffer gelang. Nachdem Parker auch in der Saison 2013/2014 nur elf Mal in der Bundesliga zum Einsatz gekommen war, wechselte er im Juli 2014 für eine Ablöse von 1,6 Millionen Euro zu dem Erstligisten FC Augsburg.

Shawn Parker in den Jugendnationalmannschaften

Im Jahr 2008 wurde Parker erstmals in die deutsche U-15-Nationalmannschaft berufen, für die er ein Spiel absolvierte. In den folgenden Jahren gehörte er allen Jahrgangsstufen der Jugendnationalmannschaft an, bis er im August 2013 schließlich für die U 21 nominiert wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits bei 46 Spielen der Jugendnationalmannschaft auf dem Platz gestanden und dabei insgesamt 25 Tore erzielt.