Vereinslogo von Robbie Kruse
Robbie Kruse
FBL-GER-BUNDESLIGA-MAINZ-LEVERKUSEN-Robbie Kruse

Robbie Kruse – als australischer Spieler in Deutschland erfolgreich

Der australische Fußballer wurde am 05. Oktober 1988 in Brisbane geboren. In seiner Jugend spielte er als Außenstürmer bei der Queensland Academy of Sport, bevor er im Jahr 2005 zum Australian Institute of Sport ...

mehr zu Robbie Kruse »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]
Mehr fitbit Daten »
Präsentiert von

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Kostic und Kruse einsatzbereit
FC Schalke 04 v VfB Stuttgart - Bundesliga
Personalsorgen beim VfB verschärft
Christian Gentner
Australien mit Kruse und Leckie
Robbie Kruse steht bei Bayer Leverkusen unter Vertrag
Leverkusens Kruse muss unters Messer
Robbie Kruse Asienmeisterschaft Australien Verletzung Trage
Monatelange Pause für Kruse
Robbie Kruse-Australien-Asien Cup-Finale
Bayers Kruse: Verdacht auf Bänderriss
Robbie Kruse-Australien-Asien Cup-Finale

Robbie Kruse – als australischer Spieler in Deutschland erfolgreich

Der australische Fußballer wurde am 05. Oktober 1988 in Brisbane geboren. In seiner Jugend spielte er als Außenstürmer bei der Queensland Academy of Sport, bevor er im Jahr 2005 zum Australian Institute of Sport wechselte. Nach einem halbjährigen Aufenthalt nahm der sowohl als Mittelfeldspieler als auch als Stürmer einsetzbare Robbie Kruse ein Angebot von Brisbane Roar, einer australischen Profimannschaft, an. Diese spielt in der erstklassigen A-League. Im Jahr 2009 wechselte er zum Ligarivalen Melbourne Victory.

Der steile Aufstieg des Robbie Kruse

Der Australier kam bei Melbourne Victory vor allem als hängende Spitze zum Einsatz. Einen ersten Höhepunkt seiner Karriere erlebte er durch drei erzielte Tore in der ersten Hälfte eines Ligaspiels gegen Perth Glory. Seine Schnelligkeit und sein starker Abschluss weckten das Interesse europäischer Vereine. Am Ende der Saison 2010/2011 wurde Kruse unter die besten Elf der australischen A-League gewählt. Kruse traf in 57 Startelfeinsätzen in der A-League regelmäßig und avancierte zu einem Spieler von nationaler Bedeutung. Seine starken Leistungen verhalfen ihm im Januar 2011 auch zu seinem Länderspieldebüt bei der australischen Nationalmannschaft. Kurz darauf erhielt er ein Angebot vom Verein Fortuna Düsseldorf, der zu dieser Zeit in der 2. Bundesliga spielte. Dorthin wechselte der Australier im Sommer 2011 schließlich für eine Ablösesumme von 50.000 Euro.

Die Zeit in Deutschland – von Fortuna Düsseldorf zum VfB Stuttgart

Nach seinem Wechsel musste Kruse vorerst in der zweiten Mannschaft der Fortuna Düsseldorf aushelfen, bevor er in die erste Mannschaft aufsteigen konnte. Am Ende der Saison gelang Kruse mit dem Verein der Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga. Sein erstes Bundesligator erzielte er im Jahr 2012 gegen den TSG 1899 Hoffenheim bereits in der vierten Spielminute. Auch in weiteren Spielen konnte der australische Stürmer und Mittelfeldspieler seiner Mannschaft zum Sieg verhelfen. Bayer 04 Leverkusen verpflichtete Robbie Kruse im Jahr 2013 für 1,5 Millionen Euro. Dieser traf in der Hinrunde zwei Mal in der Liga und ein Mal im Pokal und gab zusätzlich einige Torvorlagen. Im Januar 2014 erlitt der australische Fußballer einen Kreuzbandriss, der ihn sowohl für die Rückrunde der Bundesliga als auch für die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien verhinderte. Im Juli 2014 nahm er nach mehrmonatiger Pause das Training wieder auf. Am letzten Tag des Sommer-Transferfensters 2015 wechselte der Australier für ein Jahr auf Leihbasis zum VfB Stuttgart. Bereits im Februar 2016 kehrte er zu Bayer Leverkusen zurück.