Vereinslogo von Per Skjelbred
Per Skjelbred
Foto von Per Ciljan Skjelbred
  • NamePer Skjelbred
  • Geboren am16.06.1987
  • inTrondheim
  • NationNorwegen
  • Größe in cm175
  • Gewicht in kg74
  • VereinHertha BSC
  • seit09/2014
  • Vertrag bis06/2019
  • PositionMittelfeld
  • Rückennummer3
  • Starker FussRechts

Per Skjelbred – vom TV-Star zum Nationalspieler

Der norwegische Nationalspieler Per Skjelbred wurde am 16. Juni 1987 in Trondheim geboren und ist bereits seit seinem 15. Lebensjahr in ganz Norwegen bekannt. Der 1,75 m große Mittelfeldspieler nahm 2002 an einer TV-Show in seinem ...

mehr zu Per Skjelbred >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
01/2004 - 08/2011 Rosenborg BK
08/2011 - 09/2013 Hamburger SV
09/2013 - 06/2014 Hertha BSC
07/2014 - 08/2014 Hamburger SV
09/2014 - 06/2019 Hertha BSC
News
Aufgepasst auf die England-Legionäre!
Norwegen-Duo einsatzfähig
Havard Nordtveit und Per Ciljan Skjelbred  für Norwegen gegen Daniel Sturridge
Modeste weiter vom Alu-Pech verfolgt
Anthony Modeste vom 1. FC Köln
Hertha: Skjelbred-Einsatz fraglich
FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-BERLIN
Köln holt sich den 0:0-Rekord
Hertha BSC v 1. FC Koeln - Bundesliga
Skjelbred fehlt Hertha im Training
1. FSV Mainz 05 v Hertha BSC - Bundesliga
Skjelbred fehlt Hertha in Bremen
Per Skjelbred von Hertha BSC am Boden
Skjelbred verpasst Hertha-Training
Hertha BSC v Borussia Dortmund - Bundesliga

Per Skjelbred – vom TV-Star zum Nationalspieler

Der norwegische Nationalspieler Per Skjelbred wurde am 16. Juni 1987 in Trondheim geboren und ist bereits seit seinem 15. Lebensjahr in ganz Norwegen bekannt. Der 1,75 m große Mittelfeldspieler nahm 2002 an einer TV-Show in seinem skandinavischen Heimatland teil und gewann als „größtes norwegisches Fußballtalent“ ein Probetraining beim FC Liverpool. Er konnte die Verantwortlichen in Liverpool überzeugen, sodass man ihm einen Jugendvertrag anbot. Skjelbred entschied sich jedoch gegen das Angebot und unterschrieb stattdessen im Jahr 2004 seinen ersten Profivertrag beim Spitzenclub seiner Heimatstadt, Rosenborg Trondheim. Zu diesem Zeitpunkt galt Skjelbred bei vielen Norwegern als eine der größten Nachwuchshoffnungen des norwegischen Fußballs.

Große Hoffnungen und große Rückschläge

Als 16-Jähriger debütierte der talentierte Mittelfeldspieler in der ersten norwegischen Liga, der Tippeligaen. Da das Mittelfeld der Mannschaft aber sehr gut besetzt war, kam er in der Saison nur noch ein weiteres Mal zum Einsatz. In der folgenden Saison setzte der Trainer allerdings verstärkt auf seine Fähigkeiten und er avancierte zum Stammspieler. Ein Schien- und Wadenbeinbruch, den er sich im Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus zuzog, zwang ihn jedoch, für mehrere Monate zu pausieren. Nach seiner Genesung stand Skjelbred im Sommer 2008 vor einem Wechsel zu Newcastle United. Der Transfer platze allerdings im letzten Moment, da die Engländer das Angebot zurückzogen.

Per Skjelbred – vom Hamburger SV zu Hertha BSC

Per Skjelbred wechselte zur Saison 2011/12 zum Hamburger SV – zunächst war der Transfer für die Winterpause geplant, der Norweger kam schlussendlich aber doch zu Beginn der Saison nach Hamburg. In seiner ersten Saison beim HSV kam er jedoch nur acht Mal zum Einsatz. In der zweiten Spielzeit für Hamburg lief er zwar bereits 18 Mal auf, dennoch entschloss sich der Verein, Skjelbred zur Saison 2013/14 an Hertha BSC auszuleihen. Im Gegenzug kam für Skjelbred der Stürmer Pierre-Michelle Lasogga aus Berlin nach Hamburg. Unter seinem neuen Trainer Jos Luhukay fand Skjelbred rasch zur alten Form zurück und entwickelte sich im Laufe der Saison zu einem wichtigen Teil des Berliner Teams. Er absolvierte in der gesamten Saison 2013/14 28 Spiele für Hertha und erzielte dabei seine ersten beiden Treffer in der Bundesliga.