Vereinslogo von Patrick Weihrauch
Patrick Weihrauch
TRaumspiel des Fc Bayern in Deggendorf

Patrick Weihrauch – Mittelsturmtalent aus München

Der rechtsfüßige deutsche Fußballspieler Patrick Weihrauch, am 3. März 1994 in dem Münchner Vorort Gräfelfing geboren, begann seine fußballerische Laufbahn in der Vereinsjugend des SC Olching. Ab 2006 spielte er für ein Jahr ...

mehr zu Patrick Weihrauch »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Patrick Weihrauch – Mittelsturmtalent aus München

Der rechtsfüßige deutsche Fußballspieler Patrick Weihrauch, am 3. März 1994 in dem Münchner Vorort Gräfelfing geboren, begann seine fußballerische Laufbahn in der Vereinsjugend des SC Olching. Ab 2006 spielte er für ein Jahr beim SC Fürstenfeldbruck, ehe er im Alter von 13 Jahren zum TSV 1860 München wechselte. Drei Jahre später, im Sommer 2010, wurde der Stürmer schließlich vom Lokalrivalen Bayern München für die eigene Jugend verpflichtet.

Patrick Weihrauch für den FC Bayern München

In der Saison 2010/2011 spielte Weihrauch zunächst regelmäßig für Bayern München in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Er kam allerdings auch als Einwechselspieler in einigen Spielen der A-Junioren zum Einsatz, bei denen er in der folgenden Spielzeit zum Stammspieler aufstieg. Für ihn und sein Team endete die Saison im Frühjahr 2012 mit der Vizemeisterschaft der A-Junioren. Das Finale ging gegen den FC Schalke 04 verloren – dennoch ein erster größerer Erfolg in Weihrauchs Laufbahn. In der Saison 2012/2013 stand er dann bereits im Stammkader der zweiten Mannschaft des FC Bayern München in der Regionalliga Bayern, für die er schon im Vorjahr in zwei Spielen eingewechselt worden war. Nun war er bei allen Saisonspielen dabei und erzielte mehrere Tore. Zweimal gehörte er außerdem zum Kader der ersten Mannschaft in der Bundesliga, wobei er allerdings nicht zum Einsatz kam. In der folgenden Spielzeit 2013/2014 gewann sein Team München II die Fußball-Regionalliga Bayern und erreichte, wenn auch ohne Erfolg, die Aufstiegsrunde zur 3. Liga. Bei insgesamt 24 Einsätzen in der Regionalliga steuerte Weihrauch, der gelegentlich auch im Mittelfeld spielte, erneut sieben Tore zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Schließlich wurde sein Vertrag beim Bayern München bis zum Jahr 2016 verlängert.

In den Jugend-Nationalmannschaften des DFB

Bereits im Alter von 15 Jahren wurde Patrick Weihrauch zum ersten Mal für die deutsche U-15-Auswahl nominiert. Seit 2009 folgten kontinuierliche Berufungen in weitere Jugend-Nationalmannschaften bis zum Jahr 2012 – so auch für die deutsche Auswahl zur U-17-Fußball-Europameisterschaft im Mai 2011 in Serbien, wo Deutschland im Finale den Niederlanden unterlag. Im Herbst 2012 spielte Weihrauch außerdem in der ersten Qualifikationsrunde zur U-19-Fußball-Europameisterschaft 2013 in Litauen, für deren Endrunde sich Deutschland letztendlich jedoch nicht qualifizieren konnte.