Vereinslogo von Olivier Giroud
Olivier Giroud
Olivier Giroud jubelt

Die Karriere von Olivier Giroud - geprägt von Hoch- und Tiefpunkten

Olivier Giroud wurde am 30. September 1986 in Frankreich geboren und wuchs in einer wohlhabenden Familie auf. Aufgrund seiner Körpergröße gilt er als technisch überdurchschnittlich stark, da er beispielsweise in ...

mehr zu Olivier Giroud »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Spätes Gegentor lässt Mourinho leiden
FBL-ENG-PR-MAN UTD-ARSENAL
Giroud gesteht Angst vor Alf
Irres Bart-Versprechen von Giroud
FBL-EURO-2016-MATCH50-GER-FRA
Giroud will Deutschlands Lauf beenden
Olivier Giroud
Deutschlands Halbfinal-Gegner im Porträt
France v Republic of Ireland - Round of 16: UEFA Euro 2016
Giroud erklärt DFB-Team zum Favoriten
FBL-EURO-2016-MATCH48-FRA-ISL
Frankreich zerlegt Islands Helden
Frankreich, Island, Paul Pogba
Frankreichs Fabel-Halbzeit in 60 Sekunden
Daten: Girouds Jubiläum folgt Comans Rekord
Giroud-Show sorgt für Ohrwurm bei Özil
Olympiacos FC v Arsenal FC - UEFA Champions League

Die Karriere von Olivier Giroud - geprägt von Hoch- und Tiefpunkten

Olivier Giroud wurde am 30. September 1986 in Frankreich geboren und wuchs in einer wohlhabenden Familie auf. Aufgrund seiner Körpergröße gilt er als technisch überdurchschnittlich stark, da er beispielsweise in der Saison 2011/12 fast drei Viertel aller Kopfballduelle gewann. Anfang der 2000er gewann der Stürmer mit der Regionalauswahl der U 16 der Region Rhône-Alpes die Coupe des Régions, bei der er im Endspiel ein Tor schoss. Als Jugendlicher wurde er beim Zweitligisten Grenoble Foot ausgebildet, in dem er später seine Karriere im Erwachsenenbereich im Jahr 2005 begann. Sein Trainer war mit seinen Leistungen nicht zufrieden, weshalb er zwei Jahre später auf Leihbasis zum FC Istres wechselte und fortan in der dritten Liga spielte.

Olivier Giroud - sein Weg bis zum Arsenal F.C. und zur Fußball-Weltmeisterschaft

In der dritten Liga konnte er sich mit 14 Treffern behaupten, woraufhin er 2008 beim FC Tours unterschrieb und gleichzeitig in die zweite Liga zurückkehrte. In der Ligue 2 gelang ihm der Durchbruch, als er mit 21 Treffern Torschützenkönig wurde. Ein Angebot von Celtic Glasgow lehnte er ab und wechselte zum Erstligisten HSC Montpellier, wo er sich schon zu Beginn als Stammspieler etablieren konnte. Mit 21 Toren hatte er es ein Jahr später zum erfolgreichsten Torjäger der Ligue 1 geschafft und gewann im gleichen Jahr mit Montpellier den französischen Meistertitel. 2012/13 wechselte er zum Arsenal F.C. und gab am ersten Spieltag sein Debüt in der Partie gegen den FC Sunderland. Einige Wochen später erzielte er sein erstes Tor für seine neue Mannschaft. Im November 2011 wurde Giroud vom Nationaltrainer Laurent für die erste Nationalmannschaft Frankreichs nominiert. Sein erster Treffer auf Nationalebene gelang ihm am 29. Februar 2012 beim 2:1-Sieg gegen Deutschland. Auch bei der Europameisterschaft 2012 kam er für die Franzosen zum Einsatz, als er in drei von vier Spielen eingewechselt wurde. Olivier Giroud gelang bei diesem Turnier kein Tor und er schied mit seiner Mannschaft im Viertelfinale gegen Spanien aus. 2014 stand er für Frankreich bei der Weltmeisterschaft in Brasilien auf dem Platz und kam in allen fünf Begegnungen der Franzosen zum Einsatz, allerdings davon dreimal lediglich als Ersatzspieler.