Vereinslogo von Oliver Sorg
Oliver Sorg
Foto von Oliver Sorg
  • NameOliver Sorg
  • Geboren am29.05.1990
  • inEngen
  • NationDeutschland
  • Größe in cm175
  • Gewicht in kg69
  • VereinHannover 96
  • seit07/2016
  • Vertrag bis06/2019
  • PositionAbwehr
  • Rückennummer25
  • Starker Fuss-

Ein ungewöhnlicher Weg zum Fußballprofi: Oliver Sorg

Oliver Sorg ist ein deutscher Nationalspieler, der seine Jugendzeit im Schwarzwald verbrachte und beim SC Freiburg zum Profi wurde. Er ist ein gutes Beispiel für eine Entwicklung, die in Deutschland sehr lange nicht der Norm ...

mehr zu Oliver Sorg >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
07/2007 - 06/2009 SC Freiburg
07/2009 - 06/2012 SC Freiburg II
01/2012 - 06/2015 SC Freiburg
07/2015 - 06/2016 Hannover 96
07/2016 - 06/2019 Hannover 96
News
Sorg fehlt Hannover gegen Leverkusen
Oliver Sorg fehlt im Rückspiel gegen Leverkusen
96: Sorg fällt mit Prellung aus
VfL Wolfsburg v Hannover 96 - Bundesliga
Bloß kein Abstiegskampf mehr
Hannover 96 peilt einen einstelligen Tabellenplatz an
Sorg wechselt nach Hannover
SC Freiburg v FC Augsburg - Bundesliga-Oliver Sorg
So baut Tuchel seine Borussia
Freiburgs Sieg lässt Streich grübeln
SC Freiburg-1. FC Köln-Bundesliga-Christian Streich
Petersen vergoldet Debüt mit Hattrick
Nils Petersen bejubelt einen Treffer für den SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt
Wolfsburg gewinnt dank furioser Schlussphase
Ivan Perisic (VfL Wolfsburg)

Ein ungewöhnlicher Weg zum Fußballprofi: Oliver Sorg

Oliver Sorg ist ein deutscher Nationalspieler, der seine Jugendzeit im Schwarzwald verbrachte und beim SC Freiburg zum Profi wurde. Er ist ein gutes Beispiel für eine Entwicklung, die in Deutschland sehr lange nicht der Norm entsprach. Vielmehr war es üblich, Talente durch alle Nachwuchsmannschaften des DFB laufen zu lassen und sie dort auf internationale Aufgaben vorzubereiten. Doch bei Sorg gab es ungewöhnliche Karrieresprünge. Er wurde in Engen im Landkreis Konstanz geboren, wo sein Bruder Patrick einige Zeit Olivers Vereinskamerad war. Über den FC Singen kam Sorg 2006 nach Freiburg. Dort erhielt er schon bald einen Stammplatz in der erfolgreichen Jugendmannschaft.

Mit dem SC Freiburg deutscher Jugendmeister

Mit der Freiburger U-19-Jugend wurde Sorg 2008 deutscher Meister und zwölf Monate später Sieger im Wettbewerb um den Jugend-Vereinspokal des Deutschen Fußball-Bundes. Das Talent des Abwehrspielers überzeugte Trainer Marcus Sorg, der seinen mit ihm nicht verwandten jungen Namensvetter in die Reservemannschaft der Freiburger integrierte. Dort kam er dann fast ohne Unterbrechung in der Regionalliga Süd zum Einsatz und wurde Mannschaftskapitän. Drei Jahre lang spielte Oliver Sorg für die zweite Mannschaft des Bundesligisten, ehe ihn Trainer Christian Streich in der Winterpause der Saison 2011/2012 in den Profikader berief. Am 21. Januar 2012 folgte sein Debüt in der Bundesliga beim 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg. Die Freiburger boten ihm bereits 48 Stunden später einen Profivertrag an, den er unterschrieb. In Freiburg ließ sich Sorg auch zum Sport- und Fitnesskaufmann ausbilden – mit einem praktischen Teil der Ausbildung in der Geschäftsstelle und der Medienarbeit des Vereins.

Nach dem Abstieg der Freiburger wechselte Sorg zur Saison 2015/2016 zu Hannover 96.

Ein Vorbild von Oliver Sorg: Philipp Lahm

Philipp Lahm wurde zum Vorbild des Freiburger Abwehrspielers. Den Münchner hätte Sorg am 8. Mai 2014 bei seinem ersten Länderspieleinsatz gegen Polen im Hamburger Volksparkstadion kennengelernt, doch dazu kam es nicht, weil sich der FC Bayern und Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale gegenüberstanden und Bundestrainer Joachim Löw zahlreiche Debütanten nominierte. Sorg untermauerte in diesem torlosen Testspiel vor der Weltmeisterschaft in Brasilien seine Vielseitigkeit in der Deckung. In der ersten Halbzeit spielte er in Hamburg in der Viererkette auf der rechten Seite, nach der Pause dann auf der linken Seite.