Vereinslogo von Miiko Albornoz
Miiko Albornoz
Foto von Miiko Martín Albornoz Inola
  • NameMiiko Albornoz
  • Geboren am30.11.1990
  • inStockholm
  • NationChile
  • Größe in cm180
  • Gewicht in kg80
  • VereinHannover 96
  • seit07/2014
  • Vertrag bis06/2020
  • PositionAbwehr
  • Rückennummer3
  • Starker FussRechts

Miiko Albornoz – von Schwedens Topclub in die Bundesliga

Der Außenverteidiger mit chilenischen und finnischen Wurzeln wurde am 30. November 1990 in Stockholm geboren. Seine gesamte Jugend verbrachte er beim Stockholmer Verein IF Brommapojkarna. Im Jahr 2007 rückte er in den Kader ...

mehr zu Miiko Albornoz >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
01/2007 - 08/2011 IF Brommapojkarna
08/2011 - 12/2012 Malmö FF
01/2013 - 06/2014 Malmö FF
07/2014 - 06/2020 Hannover 96

Miiko Albornoz – von Schwedens Topclub in die Bundesliga

Der Außenverteidiger mit chilenischen und finnischen Wurzeln wurde am 30. November 1990 in Stockholm geboren. Seine gesamte Jugend verbrachte er beim Stockholmer Verein IF Brommapojkarna. Im Jahr 2007 rückte er in den Kader der ersten Mannschaft des Vereins auf, für die er allerdings nicht zum Einsatz kam. In der darauffolgenden Saison gab er sein Debüt als Profifußballer in der zweiten Liga. Er konnte sich als Stammspieler etablieren und schaffte so mit dem Team den Wiederaufstieg in die höchste schwedische Liga. In dieser konnte sich der Verein zwei Saisons halten und stieg nach diesen erneut ab. Albornoz blieb dennoch zunächst in Stockholm.

Erfolge und Wechsel zu Hannover 96 in die Bundesliga

Er wechselte erst im Sommer 2011 zum Erstligaverein Malmö FF. Nachdem der Außenverteidiger nur kurze Einsätze zu verzeichnen hatte, sicherte er sich in der Saison 2012 einen Stammplatz in der Mannschaft. Nach einer mehrmonatigen Pause kehrte er im April 2013 zum Verein zurück. Miiko Albornoz holte mit der Mannschaft den Meistertitel. Zur Saison 2014/15 verpflichtete der deutsche Bundesligaverein Hannover 96 den Spieler für die Abwehrposition. Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Jahr 2017. Sein Debüt für den Verein gab er gegen Arminia Bielefeld.

Miiko Albornoz – Karriere in der chilenischen und schwedischen Nationalmannschaft

Bereits in seiner Jugend während seiner Zeit beim schwedischen Verein IF Brommapojkarna hatte sich der Außenverteidiger für das Nachwuchsteam der schwedischen Nationalmannschaft empfohlen. Von 2007 bis zum Jahr 2009 stand er in 10 Spielen der U 19 Schwedens auf dem Platz. Er wurde schließlich nach zwei Saisons in der ersten Liga seines Heimatlandes in den Kader der U-21-Nationalmannschaft berufen. Für diese absolvierte er insgesamt elf Spiele. Seine Berufung in die A-Nationalmannschaft Schwedens im Jahr 2013 lehnte der Spieler mit chilenischen Wurzeln jedoch ab und wechselte zu Beginn des Jahres 2014 in den Kader der ersten Mannschaft Chiles. Mit dieser nahm Miiko Albornoz an der WM in Brasilien teil und gab sein Nationalmannschaftsdebüt am 22. Januar gegen Costa Rica. Aus diesem ging er als einer der Torschützen zum 4:0 mit der chilenischen Mannschaft als Sieger hervor. Im Sommer 2015 gewann er mit dem Nationalteam die Copa America im eigenen Land.