Vereinslogo von Jakub Błaszczykowski
Jakub Błaszczykowski
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-TEAM-PRESENTATION

Jakub Błaszczykowski – ein polnischer Fußballstar

Der im Dezember 1985 im polnischen Truskolasy geborene Jakub Błaszczykowski begann mit dem Fußball im Alter von acht Jahren beim Verein KS Raków Częstochowa. Als er 17 Jahre alt war, wechselte er zu Górnik Zabrze in die erste ...

mehr zu Jakub Błaszczykowski >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
07/2003 - 12/2004 KS Częstochowa
01/2005 - 06/2007 Wisła Kraków
07/2007 - 08/2015 Borussia Dortmund
08/2015 - 06/2016 AC Florenz
07/2016 - 07/2016 Borussia Dortmund
08/2016 - 06/2019 VfL Wolfsburg
News
Ranking: Die Dauerbrenner der Neuzugänge
Kuba schießt gegen Tuchel zurück
TSG 1899 Hoffenheim v VfL Wolfsburg - Bundesliga
BVB-Fans feiern Blaszczykowski
Knappe Siege für Wolfsburg und Bayer
Blaszczykowski wohl nach Wolfsburg
FBL-EURO-2016-MATCH29-UKR-POL
Bleibt Kuba in der Bundesliga?
Klopp will beim BVB wildern
Dortmund's headcoach Juergen Klopp (L) a
Portugal jubelt nach Kubas Fehlschuss
Xhakas Fehlschuss lässt Polen jubeln
TOPSHOT-FBL-EURO-2016-MATCH37-SUI-POL
Kubas Lattenkracher sorgt für Polen-Frust

Jakub Błaszczykowski – ein polnischer Fußballstar

Der im Dezember 1985 im polnischen Truskolasy geborene Jakub Błaszczykowski begann mit dem Fußball im Alter von acht Jahren beim Verein KS Raków Częstochowa. Als er 17 Jahre alt war, wechselte er zu Górnik Zabrze in die erste polnische Liga. Dort war er allerdings nicht erfolgreich und ging zurück nach Częstochowa, diesmal allerdings zum KS Częstochowa. Für die Mannschaft, die in der vierten polnischen Liga spielte, gab er im Jahr 2003 sein Debüt als Fußballprofi. Nach zwei Jahren, 24 Spielen und elf Toren wurde der Erstligist Wisła Krakau auf Błaszczykowski aufmerksam und verpflichtete den Mittelfeldspieler im Jahr 2005. Bereits in seiner ersten Saison für den Erstligisten Krakau wurde er Stammspieler und mit dem Verein Meister. Zur Spielzeit 2007/2008 wechselte Błaszczykowski schließlich zu Borussia Dortmund in die Bundesliga.

Jakub Błaszczykowski bei Borussia Dortmund

Auch bei der Borussia entwickelte sich Błaszczykowski schnell zu einem Leistungsträger. Am Ende seiner ersten Saison in Deutschland stand er im April 2008 mit Dortmund im Finale des DFB-Pokals, welches das Team allerdings gegen Bayern München verlor. Eine Woche nach dem Endspiel erzielte Błaszczykowski sein erstes Tor für Dortmund. In den Jahren 2011 und 2012 feierte er mit dem BVB zwei Meisterschaften, zudem gewann der Klub den DFB-Pokal 2012. In der Saison 2012/2013 stand Błaszczykowski mit Dortmund im Finale der Champions League im Londoner Wembley-Stadion. Gegen Bayern München verlor der Verein jedoch mit 1:2. Bis 2012 war auf Błaszczykowskis Trikot lange „Kuba“ zu lesen, die Koseform seines Vornamens Jakub. Seit der Saison 2012/2013 wird sein Trikot auf eigenen Wunsch hin mit seinem vollen Nachnamen bedruckt.

Błaszczykowskis Karriere in der polnischen Nationalmannschaft

Sein erstes Spiel für Polen absolvierte Błaszczykowski im März 2006, allerdings gehörte er nicht dem Team an, das im gleichen Jahr zur Weltmeisterschaft nach Deutschland fuhr. Nachdem er in den Kader für die Europameisterschaft 2008 berufen wurde, verletzte sich Błaszczykowski kurz vor Turnierbeginn und musste seine Teilnahme absagen. Erst bei der Europameisterschaft 2012 spielte er sein erstes Turnier für Polen, wobei er im Vorrundenspiel gegen Russland ein Tor erzielte. Bereits ab dem Jahr 2010 war Jakub Błaszczykowski der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft.