Vereinslogo von Hakan Çalhanoğlu
Hakan Çalhanoğlu
Bayer 04 Leverkusen-Werder Bremen-Bundesliga-Hakan Çalhanoğlu

Hakan Çalhanoğlu – deutsch-türkischer Profifußballer

Der deutsch-türkische Fußballspieler wurde am 08. Februar 1994 in Mannheim geboren. Da er im Besitz einer doppelten Staatsbürgerschaft ist, spielt er nicht nur für Vereine in der deutschen Bundesliga, sondern ebenso in der ...

mehr zu Hakan Çalhanoğlu >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
07/2009 - 06/2011 Karlsruher SC
01/2012 - 06/2012 Karlsruher SC
07/2010 - 06/2013 Karlsruher SC
07/2012 - 06/2013 Karlsruher SC
07/2013 - 07/2014 Hamburger SV
07/2014 - 06/2019 Bayer Leverkusen
News
Calhanoglu dementiert Gerüchte
Das sagt Calhanoglu zum Chelsea-Wirbel
Hakan Calhanoglu wird in dieser Saison nicht mehr für Bayer Leverkusen spielen
"Scheinheilig!" Völler wütet gegen Trabzonspor
Rudi Völler ist seit zwölf Jahren Sportdirektor von Bayer Leverkusen
Wirbel um Calhanoglu-Zitat
Bayer 04 Leverkusen Hakan Calhanoglu
Schmidt: Calhanoglu musste im Taxi nach Hause
"Ein Schock": Bayer nach Calhanoglus Aus in der Krise
Frust bei Kevin Kampl nach der Niederlage von Bayer Leverkusen beim Hamburger SV
Fall Calhanoglu: Bayer-Bosse wettern gegen CAS
Bayers Geschäftsführer Michael Schade ist bei den winterlichen Verhältnissen gestürzt
Calhanoglu-Anwalt: "Der Bösewicht ist Trabzonspor"
Calhanoglu kontert Trabzonspor
Calhanoglu: Sein Papa stürzt ihn ins Unglück

Hakan Çalhanoğlu – deutsch-türkischer Profifußballer

Der deutsch-türkische Fußballspieler wurde am 08. Februar 1994 in Mannheim geboren. Da er im Besitz einer doppelten Staatsbürgerschaft ist, spielt er nicht nur für Vereine in der deutschen Bundesliga, sondern ebenso in der türkischen Nationalmannschaft. Er wird dabei meist als offensiver Mittelfeldspieler eingesetzt, kann aber ebenso Positionen im zentralen Mittelfeld und Rechtsaußen ausfüllen. In seiner Kindheit und Jugend spielte der Fußballer beim 1. FC Turanspor Mannheim und dem Polizei-SV Mannheim, bevor er mit sieben Jahren schließlich zum SV Waldhof Mannheim wechselte.

Von lokalen Vereinen bis zu Bayer 04 Leverkusen

Im Jahr 2009 nahm die Karriere des Spielers professionelle Züge an. Er wurde in der Jugendabteilung des Karlsruher FC als offensiver Mittelfeldspieler aktiv und absolvierte in dieser einige Spiele. In der Saison 2011/2012 erfolgte der Wechsel in die Profimannschaft des Vereins. Mit dieser stieg er zwar am Saisonende in die 3. Liga ab, er erzielte aber auch gegen den 1. FC Heidenheim seine ersten beiden Tore im Profifußball. Hakan Çalhanoğlu wechselte im August des Jahres 2012 zum Hamburger SV, blieb auf Leihbasis aber bis zum Saisonende beim KSC. Er wurde zum Drittliga-Spieler des Jahres gewählt und die Karlsruher schaffte es, auch durch sein Zutun, in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Mit dem Hamburger SV gelang ihm der Eintritt in die Bundesliga, in der er 2013 gegen Eintracht Braunschweig schließlich seine ersten beiden Tore in der 1. Liga schoss. Seine im Februar 2014 erfolgte Vertragsverlängerung beim HSV bis 2018 machte Hakan Çalhanoğlu auf eigenen Wunsch bereits vor Beginn der Saison 2014/2015 rückgängig. Er wechselte für eine Ablösesumme von etwa 14,5 Millionen Euro zu Bayer 04 Leverkusen.

Hakan Çalhanoğlu in der türkischen Nationalmannschaft

In seiner Karriere als Fußballer spielte Çalhanoğlu bereits in einigen Jugendauswahlmannschaften. Er begann in der U 16 und spielte in der U 17, der U 19, der U 20 sowie der U 21 des türkischen Fußballverbandes. Während der U-20-Weltmeisterschaft 2013 wurde er durch seine Einsatzbereitschaft als erfolgreicher Spieler wahrgenommen. Unter anderem leitete ein Weitschusstreffer Çalhanoğlus den Sieg gegen die australische Mannschaft ein. Çalhanoğlu wurde schließlich von Trainer Fatih Terim in die türkische A-Nationalmannschaft berufen. Sein Länderspieldebüt absolvierte er am 6. September 2013 gegen die Mannschaft von Andorra.