Vereinslogo von Felipe Santana
Felipe Santana

Felipe Santana – ein Brasilianer im Ruhrgebiet

Felipe Augusto Santana wurde am 17. März 1986 in Rio Claro im Bundesstaat São Paulo in Brasilien geboren. Bis 2005 spielte er in der Jugendabteilung des Figueirense FC, wo er im Anschluss im Jahr 2006 als Innenverteidiger seine ...

mehr zu Felipe Santana »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Vereinslos: Diese Stars sind noch zu haben
Santana wechselt nach Russland
Felipe Santana
Santana vor Wechsel in die Türkei
Bayern Muenchen - Doha Training Camp Day 2
Jojic geht nach Köln - Santana-Deal platzt
Schalke stellt Santana frei
VfL Bochum v FC Schalke 04 - Pre-Season Friendly
Schalke bangt um Abwehr-Duo
Felipe Santana-Jan Kirchhoff-Schalke 04

Felipe Santana – ein Brasilianer im Ruhrgebiet

Felipe Augusto Santana wurde am 17. März 1986 in Rio Claro im Bundesstaat São Paulo in Brasilien geboren. Bis 2005 spielte er in der Jugendabteilung des Figueirense FC, wo er im Anschluss im Jahr 2006 als Innenverteidiger seine Profi-Karriere in der Erstliga-Mannschaft desselben begann. Hier hatte er im Mai 2007 sein erstes Spiel als Profifußballer in einem Spiel gegen Atlético Paranaense, das sein Team 3:6 verlor. In seiner Zeit bei Figueirense von 2006 bis 2008 kam er auf 37 Einsätze, in denen er fünf Tore erzielte. Als Spieler des Figueirense FC stand Felipe Santana 2007 im Finale des Copa do Brasil. Im folgenden Jahr machte Santana den nächsten Schritt seiner Karriere und wechselte nach Europa. Er unterschrieb einen Fünfjahresvertrag beim Bundesligisten Borussia Dortmund. Die Ablösesumme betrug dabei rund 2 Millionen Euro.

Felipe Santana bei Borussia Dortmund

Sein Debüt im Trikot des BVB gab Felipe Santana am 21. September 2008 im Spiel gegen TSG 1899 Hoffenheim. Bei der 4:1-Niederlage erzielte er zudem auch gleich das erste Tor für seinen neuen Verein. In den folgenden Jahren war Santana Teil des sportlichen Aufstiegs von Borussia Dortmund, welcher mit der Meisterschaft 2011, dem Gewinn des Titels der Mannschaft des Jahres 2011 und dem Double aus Meisterschaft und Gewinn des DFB-Pokals 2012 seinen Höhepunkt fand. Allerdings gelang es Santana in dieser Zeit nicht, sich in der ersten Elf durchzusetzen. Trotz dieser Tatsache verlängerte er im Juni 2012 seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr. Sein wichtigstes Tor im Dortmundtrikot schoss der Innenverteidiger im Jahr 2013 im Viertelfinale der Champions League. Gegen den FC Málaga erzielte Santana in der 92. Minute den 3:2-Siegtreffer und ebnete damit den Weg für die spätere Teilnahme am Finale der UEFA Champions League.

Wechsel zum FC Schalke 04

Trotz seiner Vertragsverlängerung im Vorjahr wechselte Santana 2013 für eine Million Euro Ablöse zum Erzrivalen des BVB, dem FC Schalke 04. Hier stand er in der Saison 2013/2014 20 Mal für den Verein auf dem Platz und erzielte ein Tor. Einen festen Platz in der Startelf konnte sich der Brasilianer in dieser Saison allerdings nicht erkämpfen. Schalke lieh Santana zunächst in der Winterpause 2014/15 an Olympiakos Piräus aus. Ein Jahr darauf gaben die Königsblauen ihn ablösefrei an Kuban Krasnodar ab.